Chaps (Schutzkleidung KettensÀge)

Chaps (Schutzkleidung KettensÀge)

Chaps in der Waldarbeit und beim Umgang mit MotorsÀgen beziehen sich auf spezielle Schutzkleidung, die vor allem zum Schutz der Beine dient.

Sie sind aus robustem Material gefertigt, oft mit zusĂ€tzlichen VerstĂ€rkungen oder Einlagen aus schnittfesten Fasern, um die Gefahr von Verletzungen durch die SĂ€gekette zu minimieren. Chaps werden ĂŒber der regulĂ€ren Arbeitskleidung getragen und sind so konzipiert, dass sie schnell an- und ausgezogen werden können, was fĂŒr praktische Arbeitssicherheit sorgt.

Ihre Verwendung ist besonders in der Forstwirtschaft und bei BaumfĂ€llarbeiten empfohlen, um das Risiko schwerer Schnittverletzungen zu reduzieren. Sie sind ein Bestandteil der Persönlichen SchutzausrĂŒstung fĂŒr jeden, der mit MotorsĂ€gen arbeitet.

Chaps - Schutzkleidung MotorsÀge von Hinten
Chaps von Hinten
Chaps - Schutzkleidung KettensÀge von Vorne
Chaps von Vorne